WICK Erste Abwehr Nasenspray Sprühflasche
Abb. ähnlich

WICK Erste Abwehr Nasenspray Sprühflasche (Menge: 15 ml)

PZN: 2369761
Darreichung: Sprühflasche
Menge: 15 ml

Hersteller: Procter & Gamble GmbH

Grundpreis: CHF 59,67 / 100ml

8,95 CHF

statt */**
12,65 CHF
Sie sparen: 3,70 CHF

In den Warenkorb

verfügbar

Zurück

Das auf pflanzlichen Inhaltsstoffen basierende Mikro-Gel von WICK ERSTE Abwehr bekämpft Erkältungserreger bevor die Erkältung richtig ausgebrochen ist.

Klinische Studien haben gezeigt, dass WICK ERSTE Abwehr mit seinem einzigartigen Wirkmechanismus den Ausbruch einer Erkältung ganz verhindern kann.

Anwendungsgebiete:
Zur Bekämpfung von Erkältungsviren im Frühstadium einer Erkältung.

Indikation:
Zweckbestimmung Zur sofortigen Anwendung bei den ersten Anzeichen einer Erkältung z.B. Kratzen im Nasen-Rachenraum. Hinweise zur Zweckbestimmung Falls die Erkältung nach 7 Tagen noch nicht abgeklungen ist bzw. die Beschwerden schlimmer werden oder mit Fieber einhergehen sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Hersteller Adresse:
Procter & Gamble GmbH
Sulzbacher Straße 40-50
65824 Schwalbach am Taunus

Lebensmittelinformationsverordnung

Sollten Sie weitere Informationen gemäß der Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) wünschen, so besuchen Sie die Website des angegebenen Herstellers oder kontaktieren ihn direkt. Dieser wird Ihnen gerne weitere Fragen kostenlos beantworten. Sie können auch unseren Informationsservice nutzen und Ihre Fragen unter Angabe des Namens, des Herstellers und der Pharmazentralnummer des Artikels schreiben: versand@fuehldichgesund.ch. Natürlich können Sie uns auch während unserer Geschäftszeiten telefonisch erreichen unter +49 77 61 - 99 88 279. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass vollständige Informationen erst bei Vorliegen des Artikels vor der Lieferung an Sie verfügbar sein können.

* Preis von EUR umgerechnet in CHF

** Preis gemäß aktueller Lauer-Taxe. Preis: Verbindlicher Abrechnungspreis nach der Großen Deutschen Spezialitätentaxe (sog. Lauer-Taxe) bei Abgabe zu Lasten der GKV, die sich gemäß §129 Abs. 5a SGB V aus dem Abgabepreis des pharmazeutischen Unternehmens und der Arzneimittelpreisverordnung in der Fassung zum 31.12.2003 ergibt. Bei nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln ist dieser Preis für Apotheken nicht verbindlich. Im Falle einer Abrechnung würde der GKV von der Apotheke bei rechtzeitiger Zahlung ein Rabatt von 5% auf diesen Abgabepreis gewährt (§130 Absatz 1 SGB V).

*** gilt nicht für verschreibungspflichtige Medikamente