COMPEED Ballenschutz Pflaster
Abb. ähnlich

COMPEED Ballenschutz Pflaster (Menge: 5 St)

PZN: 0474778
Darreichung: Pflaster
Menge: 5 St

Hersteller: HRA Pharma Deutschland GmbH

Grundpreis: CHF 2,05 / 1St

10,25 CHF

verfügbar

Zurück

Häufig hört man, eine Wunde braucht Luft zum Abheilen, denn Schorf schützt die Wunde. Dies ist ein Missverständnis. Bereits im Altertum galt, dass Wunden im feuchten Milieu schneller und besser abheilen als im trockenen.

Die moderne Forschung beweist dies. Compeed Pflaster besitzen eine hypoallergene Haftschicht mit feuchtigkeitsabsorbierenden Partikeln auf der Oberfläche, die auf der Haut aufliegt. Die hauteigene Feuchtigkeit wird benutzt, um ein für die Wundheilung perfektes Umfeld zu schaffen.

Das Pflaster ist mit einer einseitig durchlässigen Polyurethan-Schicht versehen, wodurch überschüssig Feuchtigkeit austreten kann. Diese PU-Schicht ist wasser-, schmutz- und bakterienabweisend, was optimalen Schutz gewährleistet.

Compeed bewirkt eine schnelle Linderung, Schutz und Wundberuhigung. Das Pflaster formt ein Schutzkissen, das Wunddruck- und -reibung fernhält. So verschwindet auch der Schmerz. Das Kissen schützt gegen Schläge und Stöße, Schmerzen werden reduziert, denn freiliegende Nervenenden werden eingekapselt.

Wird eine Wunde oder Blase mit Compeed behandelt, bildet sich kein Schorf unter dem Pflaster. Die gesamte Energie konzentriet sich somit auf die Wundheilung. Das Compeed Pflaster schwillt an und formt ein weißes Polster, dass optimale Abheilbedingungen in Bezug auf pH-Wert, Temperatur und Feuchtigkeit gewährleistet.

Mit Compeed gesundet und regeneriert die Haut schneller meist ohne Wundnarbenbildung.

Vor dem Auflegen anwärmen In der Anwendung unterscheidet sich Compeed von anderen Wundpflastern. Compeed braucht nicht jeden Tag gewechselt zu werden. Im Gegenteil, es sollte so lange wie nur möglich auf der Wunde verbleiben.

Folgende Ratschläge sollten berücksichtigt werden:

  • Die Haut gründlich säubern und trocknen. Auf fettiger oder feuchter Haut haftet Compeed nicht. Das Pflaster mit der Hand anwärmen und das gemusterte Schutzpapier abziehen.
  • Pflaster aufkleben. Danach eine Hnd darüber legen und das Pflaster etwa eine Minute leicht andrücken und erwärmen. Darauf achten, dass die Ränder an der Haut gut anhaften.
  • Das Pflaster auf der Wunde lassen, bis es sich von selbst ablöst. Wenn das Pflaster beginnt sich abzulösen, kann es leicht und schmerzlos entfernt werden, indem es entlang der Haut gedehnt wird.

    Compeed Ballenschutz-Pflaster

    • Sofortige Schmerzlinderung und Druckentlastung
    • wasser-, schmutz- und bakterienabweisend,
    • als präventive Hilfe verhindert es Reibung und Hautirritationen,
    • Hydro-Cure-System weicht die verhornte Stelle mit Hilfe der körpereigenen Flüssigkeit auf. So lässt sich die verhornte Haut ohne zusätzliche Wirkstoffe leicht entfernen,
    • verzögert die Neubildung von Hornhaut.

    Eigenschaften

    • Passt sich jeder anatomischen Form komfortabel an,
    • abgeschrägte und abgerundete Kanten für bessere Haftung,
    • elastisch, dezent und kaum sichtbar
    • verklebt nicht mit dem Wundbereich,
    • undurchlässig und resistent gegen Wasser,
    • sehr lange Tragedauer (haftet mehrere Tage)
    • wirkt wie eine zweite Haut

Hersteller Adresse:
HRA Pharma Deutschland GmbH
Taunusstraße 3
65183 Wiesbaden

Web Adresse:
www.hra-pharma.com

Lebensmittel­informations­verordnung

Sollten Sie weitere Informationen gemäß der Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) wünschen, so besuchen Sie die Website des angegebenen Herstellers oder kontaktieren ihn direkt. Dieser wird Ihnen gerne weitere Fragen kostenlos beantworten. Sie können auch unseren Informationsservice nutzen und Ihre Fragen unter Angabe des Namens, des Herstellers und der Pharmazentralnummer des Artikels schreiben: versand@fuehldichgesund.ch. Natürlich können Sie uns auch während unserer Geschäftszeiten telefonisch erreichen unter +49 77 61 - 99 88 279. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass vollständige Informationen erst bei Vorliegen des Artikels vor der Lieferung an Sie verfügbar sein können.

* Preis von EUR umgerechnet in CHF

** Preis gemäß aktueller Lauer-Taxe. Preis: Verbindlicher Abrechnungspreis nach der Großen Deutschen Spezialitätentaxe (sog. Lauer-Taxe) bei Abgabe zu Lasten der GKV, die sich gemäß §129 Abs. 5a SGB V aus dem Abgabepreis des pharmazeutischen Unternehmens und der Arzneimittelpreisverordnung in der Fassung zum 31.12.2003 ergibt. Bei nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln ist dieser Preis für Apotheken nicht verbindlich. Im Falle einer Abrechnung würde der GKV von der Apotheke bei rechtzeitiger Zahlung ein Rabatt von 5% auf diesen Abgabepreis gewährt (§130 Absatz 1 SGB V).

*** gilt nicht für verschreibungspflichtige Medikamente